Amphitheater–Tipps für den 1. bis 4. August

01. August 2019
MEHR ALS NUR EIN ERSATZ
Das Beste von Phil Collins und Genesis

Für alle, die keine Karten für die Tour des „Meisters“ im Juni in Deutschland ergattern konnten, bietet das Amphitheater am Donnerstag, dem 1. August mehr als nur einen „Ersatz“: Still Collins und seine Band blicken programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte zurück. Stimme, Sounds, Arrangements: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und „Meister“ auszumachen. „Mach’ die Augen zu, und Du denkst, er sei es wirklich“, spricht man. Aber nicht nur das! Wer Still Collins einmal live erlebt hat, der weiß: Hier wird nicht nur gecovert. Hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow einer erstklassigen Liveband! Beginn ist 19.30 Uhr.
Karten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Besucherzentrum der neuen Bühne in der Rathenaustraße und in allen Vorverkaufsstellen zu erwerben, und natürlich an der Abendkasse des Amphitheaters ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.

03. August 2019
50 JAHRE WOODSTOCK
Joe Cocker Revival Show im Amphitheater
Foto: David Gröge

Er war einer der ganz Großen: Joe Cocker! Durch seinen Woodstock-Auftritt wurde er berühmt: „With a little Help from my Friends“… Bei Mr. Joe & Band ist der Name Programm. Originalgetreu und spannungsgeladen entführt die Show in die musikalische Welt der Ende 2014 verstorbenen Rocklegende. Frontmann Thomas Riemann, unterstützt von seiner achtköpfigen Band, verkörpert authentisch den britischen Ausnahmekünstler. Mit Stimmgewalt und seiner einzigartigen Performance bringt der Sänger sein Publikum immer wieder aufs Neue zum Staunen. Mit den Welthits von Joe Cocker garantieren Mr. Joe & Band am Sonnabend, dem 3. August, 19.30 Uhr neunzig Minuten fesselndes Live-Programm, das seinesgleichen sucht. Gänsehaut-Feeling pur! – Karten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Besucherzentrum der neuen Bühne in der Rathenaustraße und in allen Vorverkaufsstellen zu erwerben, und natürlich an der Abendkasse des Amphitheaters ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.

04. August 2019
SCHLAGERSTERNE
Feuerwerk der guten Laune im Amphitheater
Fotos: privat

Für den Sonntagnachmittag, dem 4. August, 17.00 Uhr versprechen gleich vier „Schlagersterne“ ein Feuerwerk der guten Laune! Allen voran Nicole Freytag, die mit ihrer außergewöhnlichen Stimme, ihrem Temperament und ihrer natürlichen Ausstrahlung das Publikum begeistert. Italienisches Blut fließt „zur Hälfte“ in den Adern von Oliver Frank, der mit seinen Hits dem deutschen Schlager schon oft italienischen Charme und ein sonniges südländisches Lebensgefühl eingehaucht hat.

Oliver Thomas, der Sänger aus dem Schwarzwald, steht seit über zwanzig Jahren auf der Bühne und gehört zu den immer wieder gern gesehenen und gehörten Interpreten im Rundfunk und im Fernsehen. Komplettiert wird der Reigen durch Reiner Cornelsen, der 24 Jahre als „Singender Wirt“ Großkoschen und den Senftenberger See zum Kochen gebracht hat. Der Gasthof ist zwar Geschichte, nicht aber – zum Glück – seine Liebe zur Musik.

Karten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Besucherzentrum der neuen Bühne in der Rathenaustraße und in allen Vorverkaufsstellen zu erwerben, und natürlich an der Abendkasse des Amphitheaters ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.

AUSVERKAUFT
Das Solo-Konzert von Heinz Rudolf Kunze am Freitag, dem 2. August im Amphitheater ist leider ausverkauft.

Karten für alle weiteren Vorstellungen gibt es im Vorverkauf – die Theaterkasse der neuen Bühne ist montags bis freitags geöffnet von 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr
(Tel. 03573 – 801 286) – und an der Abendkasse (ab eine Stunde vor Beginn der Vorstellung).
Außerdem sind die Karten an allen Vorverkaufsstellen der neuen Bühne erhältlich.
PM/Red.